Traditionelles Abschlussgrillen in der GLW und Führungswechsel



19. Juni 2015 | NEWS - Im Rahmen des diesjährigen Abschlussgrillens wurden die jahrgangsbesten Auszubildenden ausgezeichnet und ein Wechsel in der Ausbildungsleitung vollzogen.
Im Rahmen dieser Feier, zu der alle Teilnehmer, Ausbildungsfirmen und Partner der GLW eingeladen waren, wurden die Gruppenbesten des vergangenen Lehrganges ausgezeichnet.
Dies waren, unterteilt nach Fachrichtungen:
- Gruppe Werkzeugmechaniker: Christopher Stottrop von der Firma CES C.Ed. Schulte GmbH
- Gruppe Industriemechaniker: Tim Schüz von der Firma Walther Trowal GmbH & Co.KG
- Gruppe Elektroniker/Mechatroniker: Georg Utikal von der Firma Witte Automotive GmbH
- Gruppe Zerspanungsmechaniker: Andre Neuhaus von der Firma Hugo Karrenberg & Sohn
- Gruppe BaE (Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen): Marvin Hermannzik von der GLW-Velbert
- Gruppe KIA (kooperative Ingenieursausbildung): Eric Marc Diederich von der Firma CES C.Ed. Schulte GmbH

Da es eine herausragende Leistung ist, sich über ein Ausbildungsjahr durch konstant gute und sehr gute Leistungen zu beweisen, erhielten alle Gruppenbesten einen Gutschein für eine mehrtätige Reise nach Berlin. Diese wurde vom Bundestagsabgeordneten Peter Beyer gestiftet und enthält auch eine Besichtigung des Reichstags. Außerdem bekamen die Preisträger eine Wundertüte mit allerhand Überraschungen unseres Partners, der Fa. FIBRO GmbH geschenkt.

Ein Wechsel in der Ausbildungsleitung konnte zu diesem Anlass auch vollzogen werden:
Der bisherige Ausbildungsleiter, Joachim Fröhlich wird im September in den Ruhestand eintreten. Der Vorsitzende der GLW, Dr. Ulrich Irle, stellte daher Volker Knipping als neuen Ausbildungsleiter vor. Herr Knipping war in der gesamten, neunjährigen Amtszeit seines Vorgängers bereits als sein Stellvertreter tätig.
Joachim Fröhlich, der bereits seit mehr als dreißig Jahren für die GLW tätig ist, bleibt bis zu seinem Renteneinritt technischer Geschäftsführer.




ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT