LEITBILD

Die GLW ist ein gemeinnütziger Verein. Ihr Auftrag ist die berufliche Aus- und Weiterbildung mit den Schwerpunkten Metall- und Elektrotechnik. Es können IHK-Abschlüsse und interne Zertifikate erworben werden. Gemäß unserer gemeinnützigen Verpflichtung, nutzen wir unseren wirtschaftlichen Erfolg zur langfristigen Sicherung unserer Bildungsarbeit. Auf Grundlage des gesellschaftlichen Auftrages der GLW hat die Geschäftsführung nachfolgende Qualitätspolitik formuliert:

Bester Nutzenbringer unserer Kunden>

Alle unsere Bestrebungen lassen sich in einen Satz zusammenfassen: Wir wollen der beste Nutzenbringer für unsere Kunden sein. Die Erreichung dieses Zieles erfordert:
  • Wir beobachten permanent unseren Markt und die Märkte unserer Kunden
  • Wir passen unsere Dienstleistungen permanent den verändernden Märkten an
  • Wir erkennen und beseitigen die größten Engpässe der Kunden
  • Wir vermitteln stets den aktuellen Stand der Technik
  • Wir reagieren schnell und flexibel auf Kundenanforderungen
  • Wir sind stets fair und transparent im Umgang mit dem Kunden
  • Wir kommunizieren offen
  • Eingliederung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Eine kontinuierliche Verbesserung der Organisation


Die Mitarbeiter bilden Zukunft

In diesem Satz steckt eine bewusste Mehrdeutigkeit die die herausragende Rolle der Mitarbeiter unterstreicht. Der Mitarbeiter bildet, im Sinne von Vermitteln, den Stand der Technik und das Niveau, welches in der Gegenwart und für die Zukunft relevant ist. Dadurch bildet, im Sinne von Erschaffen, der Mitarbeiter unseren Kunden aber auch die Fähigkeit in seinem beruflichen Umfeld eine sichere Zukunft zu haben. Dies gilt sowohl für den einzelnen Teilnehmer als auch für Unternehmen bis hin zum Wirtschaftsstandort Deutschland. Um dieser Aufgabe gerecht werden zu können muss:

  • Die GLW-Velbert den nötigen infrastrukturellen Rahmen schaffen
  • Der Vorgesetzte mit dem Mitarbeiter offen, klar, fair und zeitnah kommunizieren.
  • Dem Mitarbeiter die Möglichkeit gegeben werden sich durch Schulungen auf dem aktuellen Stand
    der Technik und Didaktik zu halten.
  • Der Mitarbeiter offen, klar, fair und zeitnah mit Teilnehmern und Vorgesetzten kommunizieren.
  • Der Mitarbeiter seinen Bildungsbedarf selbstständig ermitteln und einfordern.


Lieferanten sind Partner der GLW

Unser Qualitätsanspruch an unsere Bildungsarbeit ist nur zu realisieren, wenn auch die Qualität unserer Lieferanten diesem Anspruch entspricht. Unter diesen Aspekten werden die Lieferanten bewertet und ausgewählt. Die Zusammenarbeit mit Lieferanten soll partnerschaftlich geschehen.