Federtechnik

Der Fachbereich Federtechnik vermittelt sowohl Berufseinsteigern, Auszubildenden, Quereinsteigern,
Kaufleuten als auch versierten Fachleuten das notwendige Know How.

Erforderliche Kenntnisse werden sowohl in theoretischen als auch praktischen Schulungseinheiten
vermittelt.

Die praktischen Schulungsinhalte schaffen für o.g. Teilnehmer die Basis um weitestgehend nahtlos in
die Betriebe zu wechseln und dort eigenständig Maschinen umzurüsten, einzurichten und
Aufträge abzuarbeiten.

Die theoretischen Schulungsinhalte vermitteln Hintergrundwissen um Abläufe, Eigenschaften und
Zusammenhänge besser zu verstehen und umzusetzen.

Die Teilnehmer lernen den sicheren Umgang mit den Maschinen ohne Produktionsdruck. Dadurch
lernen Sie die Maschine und deren Prozesse innerhalb kurzer Zeit intensiv kennen und werden so
effektiver und effizienter.

Alle Lehrgänge tragen erheblich zur Prozessoptimierung in den Unternehmen bei.

Durch enge Zusammenarbeit mit dem VDFI und der TU-Ilmenau sowie der Industrie wird für eine
zukunftsorientierte und maßgeschneiderte Ausbildung in diesem Bereich gesorgt.

Lehrgänge werden individuell nach den Bedürfnissen der Kunden zusammengestellt, oder . Ob in
Komplettlehrgängen von 1-2 Monaten oder als spezielle Maschinenschulung kann je nach Bedarf auf
folgenden Maschinen geschult werden:

  • Wafios - FMU1.7
  • Wafios - F3
  • Itaya CX 8
  • Itaya RM-20
  • Wafios - SM25
  • Itaya- MCT-20E
  • Hack - ASF1P
  • Hack - ASF2B
  • Federendenschleifmaschine OMD - MA6


In unserem Prüflabor wird mit Federprüfgeräten der Firmen Böhm, Easydur und Microstudio geprüft.

KURSE ANZEIGEN